Willkommen - "im Weiten unterwegs"

Wer ein paar Eichhörnchen dabei beobachtet, wie sie sich spielerisch durch die Baumwipfel jagen, bekommt dabei meistens gute Laune. Wieso eigentlich?

Wenn man mit anderen Menschen um ein Lagerfeuer herumsitzt, schmeckt einem die Suppe, die man gerade auf dem Feuer miteinander gekocht hat, immer besser als zuhause. Erstaunlich!

Sich frei und unbeschwert zu fühlen, ist irgendwie leichter, wenn wir zu einem leuchtenden Sternenhimmel hinaufblicken als zur Zimmerdecke über uns. Warum? Und warum tun wir all diese einfachen Dinge eigentlich nicht öfter?

Hier ein Rezeptvorschlag - man nehme: seine alltäglichen Verpflichtungen und hänge sie eine zeitlang an den Nagel; außerdem noch einen Rucksack für leichtes Gepäck. Dann stoße man die Haustür auf, ziehe hinaus ins Freie und erwarte die Wunder des Lebens:

die Sonne auf der Haut, die einen wärmt, als wäre es das erste Mal. Den Regen, der kommt, um alle verbrauchten Vorstellungen über sich selber abzuwaschen: wer bin ich in diesem Moment? Was brauche ich wirklich zu einem glücklichen Leben? Und was nicht mehr? Was möchte ich der Welt von mir geben, damit sich mein ganz eigenes Potential darin entfalten kann?

Der Wind wird die feuchten Haare besser trocknen, als es je ein Föhn vermocht hat. Und mit dem Komfort, den wir für eine Weile hinter uns lassen, schälen wir uns vielleicht langsam aus einer alten Haut, die uns schon seit langem viel zu eng geworden ist.

Manchmal ist es gut, diese einfachen Erfahrungen allein zu machen, um auf eine ganz intime Weise mit der Natur Zwiesprache zu halten. Doch wenn wir unsere berührenden Erlebnisse vertrauensvoll mit anderen Menschen teilen können, werden wir entdecken, dass auch sie ein Teil der heilsamen Natur um uns herum sind!

Meine Arbeit ist eine Einladung innezuhalten und neu zu sortieren, was uns ausmacht - mit all unseren Schätzen, unseren Wunden und unserer ganz persönlichen Lebenskunst. Die Wandlungen, die die Natur im Leben von Menschen auf verblüffende Weise bewirkt, begeistert mich als Begleiter immer wieder auf´s Neue...

Viel Spass beim Stöbern und im Weiten unterwegs wünscht,

Johannes Heine

 

Alle von mir bis zum jetzigen Zeitpunkt geplanten Streifzüge in die Natur finden sich unter:  

AKTUELLE SEMINARE  

Gerne gestalte ich auf Anfrage auch individuelle Angebote - Visionssuchen, Wanderungen sowie persönliche Rituale - an anderen Orten für Gruppen und Einzelpersonen.  

 

Sonne leuchte mir ins Herz hinein, Wind vertreib mir Sorgen und Beschwerden, schönere Wonne weiss ich nicht auf Erden, als im Weiten unterwegs zu sein... Hermann Hesse